Abgrenzung Middleware – Schnittstelle

Middleware und Schnittstellen sind, so wie sie in unserem Umfeld den Datenaustausch betreffen, eng miteinander verwandt, unterscheiden sich aber wesentlich im Punkt der Zusammengehörigkeit der zu verbindenden Teilsysteme.

Schnittstellen verbinden Systeme, die sich inhaltlich und technisch völlig fremd sind und nicht direkt miteinander verbunden sein müssen. Der Sender exportiert Daten über eine Schnittstelle und der Empfänger lädt diese Daten ggf. mit einer Prüflogik über eine eigene Schnittstelle in das Zielsystem.

Middleware verbindet Systeme, die thematisch getrennt aber technisch miteinander verbunden sind. Das können Web-Services sein, die den Datenaustausch inklusive Logikprüfung zwischen einem Web-Browser und der dahinterliegenden Datenbank abwickeln. Ein weiteres typisches Szenario sind BI-Anwendungen, die Daten aus ERP-Systemen verarbeiten und in einem eigenen Datenumfeld komprimiert und weiterverarbeitet zu Auswertungszwecken zur Verfügung stellen.